Ziel – Bayern

Bayern ist flächenmäßig das größte und nach der Einwohnerzahl gemessen nach Nordrein-Westfalen das zweitgrößte Bundesland in Deutschland (12,44 Mio. Einwohner im 2013, gegenüber 12,66 Mio. im 2012).
Dank innovativer Industriezweige und Dienstleistungen gehört Bayern zu den wirtschaftsstärksten Regionen in Europa. Die Mischung aus Weltkonzernen und KMUs macht die bayerische Wirtschaft stabiler und resistenter auf Wirtschaftsschwankungen als andere Regionen.

Stark vertreten sind in Bayern zahlreiche Technologiebranchen. Die Automobilindustrie, Mechanik und Elektrotechnik generieren gemeinsam fast die Hälfte des Umsatzes der gesamten Industrie Bayerns. Mit Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik, Biotechnologie, Energietechnik, Luft und Raumfahrt, Mechatronik und Medizintechnik ist Bayern einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte in Deutschland. An Bedeutung gewinnt zunehmend auch der Dienstleistungssektor, mit den Bereichen: elektronische Datenverarbeitung, Design, Logistik, Consulting sowie Marketing und Werbung.